Erfreuliche Post bekamen jetzt drei Schüler*innen der Euregio Gesamtschule aus Belgien: Sie haben die Sprachprüfungen in Niederländisch bestanden. An der Universität der belgischen Stadt Leuven werden die offiziellen Sprachprüfungen für Niederländisch, die in der ganzen Welt abgenommen werden, entwickelt und bewertet.

Zwar konnten die Schüler*innen alle Prüfungsteile – Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben – in der Schule ablegen, da diese offizielles Prüfungszentrum dafür ist, aber zur Auswertung mussten alle Leistungen eingeschickt werden, damit die Prüfungen und Ergebnisse weltweit vergleichbar sind. Besonders erfreulich sind die Leistungen von Kathrin Ebenkamp und Moritz Exler aus dem Jahrgang 13 gewesen, deren Zertifikat (Educatief Startbekwaam, B 2) es ihnen nun ermöglicht ohne weitere Sprachprüfungen an niederländischen Universitäten zu studieren. Auch Luisa Limberg (Jahrgang 12) kann mit ihrer Prüfung auf mittlerem Niveau (Maatschappelijk Formeel, B 1), das sie mit guter Punktzahl bestand, zufrieden sein und nächstes Jahr ebenfalls den Anlauf für das höhere Zertifikat wagen. Zufrieden war auch die Niederländischlehrerin Dorothee Frenking mit ihren Schützlingen und gratulierte ebenso wie der Schulleiter, Michael Sauerland, den Schüler*innen herzlich.