145 Schülerinnen und Schüler aus den vierten Klassen der Rheinenser Grundschulen werden im kommenden Schuljahr an der Euregio Gesamtschule eingeschult. Sie werden dann an einer Schule sein, die man als gebundene Ganztagsschule bezeichnet. Neben Lernzeiten zum Bearbeiten von Übungsaufgaben, Freiarbeit und Wochenplänen eröffnet sich den Schülern ein breites Spektrum an zum Teil neuen Unterrichtsfächern.

Damit sich die jetzigen Viertklässler der Grundschulen ein Bild von der Schule und dem Fachunterricht machen können, bietet die Euregio Gesamtschule einen Termin an, an dem sich die zukünftigen Fünftklässler einen Eindruck von den Klassenräumen und dem Unterricht machen können. Während die Kinder im Schnupperunterricht sind, wird interessierten Eltern in einem Rundgang das Gebäude und das Umfeld der Schule gezeigt. Im Anschluss können Fragen gestellt werden zu Tagesabläufen an der Ganztagsschule, Anmeldungen zum neuen Schuljahr und alles, was sonst noch wichtig ist.

Termin für den Schnupperunterricht ist der 29. Januar 2020 ab 13:45 Uhr an der Euregio Gesamtschule Rheine, Ludwigstraße 37. Treffpunkt ist in der Aula. Der Unterricht und die Elternführung enden gegen 15:00 Uhr.

Um eine bessere Planbarkeit zu gewährleisten, wird um eine kurze telefonische Anmeldung im Sekretariat unter der Telefon-Nr. 05971-791160 oder eine E-Mail mit Namen, Grundschule und Wunschtermin an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gebeten. Anmeldeschluss ist der 22.01.2020.

Außerdem veranstaltet die Euregio Gesamtschule einen weiteren Infoabend für interessierte Grundschuleltern am 29.01.2020 um 19:00 Uhr.