Beim 5. Regionalen Klimagipfel, der dieses Jahr in Osnabrück stattfand und als Schwerpunkt „Bildung für unser Klima“ hatte, war auch die Euregio Gesamtschule vertreten. Auf dem Markt der Möglichkeiten präsentierte sie einem Publikum der Stadt und des Landkreises Osnabrück, der Stadt Rheine und des Kreises Steinfurt ihre Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit.

Fachkundig gaben die Schüler*innen der Schülerfirma, der SV und der Klasse, die aufgrund ihres Engagements im letzten Schuljahr als Faire Klasse ausgezeichnet worden war, den Besuchern des Gipfels Auskunft, was an der Schule alles stattfindet. Nicht nur der Oberbürgermeister der Stadt Osnabrück fragte interessiert, wie man junge Schüler*innen für Nachhaltigkeit interessieren könnte. Auch der Bürgermeister der Stadt Rheine, Dr. Peter Lüttmann, kam mit den Schüler*innen ins Gespräch und zeigte sich beeindruckt.

Für alle Teilnehmer der Veranstaltung wurden Workshops zu verschiedenen Themen rund um den Klimaschutz angeboten. Die teilnehmenden Schüler*innen kamen in den Genuss eines besonderen Highlights: Der Meteorologe und TV-Moderator Sven Plöger stellte sich ihren Fragen zum Klima und diskutierte begeistert mit den jungen Leuten.