Am Montag, 29.01.2018, lädt die Schülervertretung der Euregio Gesamtschule zur diesjährigen Shoa-Gedenkfeier ein. Die Veranstaltung findet ab 10 Uhr in der Aula der Schule statt und ist für alle Interessierten öffentlich und kostenfrei. Sie ist Teil der Veranstaltungsreihe des Arbeitskreises „Gedenken und Erinnern“.

In diesem Jahr erwarten die Schüler Eva Nickel aus Berlin. Frau Nickel lebt in Berlin und verlor im Holocaust ihre Mutter und ihre Schwestern. Ihr Bericht steht im Mittelpunkt des Programms. Den feierlichen Rahmen gestalten Schüler des 11. Jahrgangs mit ihren Beiträgen.